Nailberry | Glamazon via Purish

Posted in Einzelne Lacke, Swatches
on 24. Januar 2018
Nailberry Glamazon via Purish

Heute habe ich ein besonderes Schätzchen für euch. Glamazon von Nailberry wurde mir von Purish zur Verfügung gestellt. Ich MUSSTE diesen Lack einfach auswählen. Falls hier noch jemand total süchtig nach Ru Pauls Drag Race ist, du weißt was ich meine.

/enthält Werbung – kosten- und bedingungslose Produktzusendung

Die Zeit rennt gerade gewaltig… in der Zwischenzeit habe ich wenigstens meine Bachelorarbeit Teil 1 abgegeben. Teil 2 mit weiteren 20 Seiten muss  in 6 Wochen fertig sein. Meinen normalen Blogterminplan nehme ich dann hoffentlich ab Mitte März wieder auf. Bis dahin bleiben die Posts etwas sporadischer. (Leider 🙁 )

Nailberry Glamazon via Purish

Glamazon ist für mich ein metalisch schillerndes Grün mit blauen Duo-Chrome Elementen. Beeindruckt hat mich der Lack mit seiner guten Deckkraft. Dieses Finish verbinde ich immer mit etwas wässrigen und schlecht deckenden Lacken. Der Lack ist etwas dünner, aber nicht negativ auffällig und zwei Schichten absolut im Rahmen. Nicht ganz so unkompliziert war der dünne, aber sehr lange Pinsel für mich. Durch die Textur des Lackes sind immer wieder ganze Bäche Farbe auf meinen Nagel gelaufen. Mein Tipp  ist also nicht nur den Pinsel abstreichen, sondern auch den Stiel. Den Fehler macht man aber nur zwei Mal und danach nie wieder. Getrocknet ist der Lack ratz-fatz.

Die Marke

Meine ersten Erfahrungen mit Nailberry sind also durchweg positiv.  Gegründet wurde die Marke 2012 in einem Luxus-Nagelsalon im Londoner Chelsea. Die L’Oxygéné Reihe entstand. Ergebnis ist ein mehrfach ausgezeichneter Premiumlack. Die luft- und wasserdurchlässige patentierte Technologie greift nicht in die “Privatsphäre” des Nagels ein, verspricht aber trotzdem lange Haltbarkeit, Glanz und Deckkraft.

Erfüllt werden unglaublich hohe Standards. Dazu gehört eine 12 Free Formulierung, welche auf DBP, Toluene, Formaldehyd, Formaldehyd Resin, Camphor, Xylene, Ethyl Tosylamide, Triphenyl Phosphate, Alcohol, Parabens, Animal Derivatives und Gluten verzichtet. Vor Ewigkeiten habe ich zu einem Teil der genannten Stoffe einen Blogpost verfasst. Die Lacke sind vegan, halal und cruelty free.

Der Shop

Den Lack erhaltet ihr bei Purish für 19,99 €/ 15 ml. Ich habe dort bisher noch nicht selbst bestellt, kann also nicht direkt etwas zur Abwicklung sagen. Mein Sample wurde super schnell geliefert und war liebevoll verpackt. Dort angeboten werden richtig coole Marken, welche sonst von Deutschland aus nicht so ohne weiteres erhältlich sind. Nach meinem Geburtstag in 5 Tagen (Gott! ich werde alt!) werde ich dort bestimmt den ein oder anderen Euro in Kosmetika anlegen.

Mein Fazit

Zusammenfassend kann ich nur nochmal die hohe Qualität des Nailberry Glamazon loben. Die versprochenen Eigenschaften kann ich zumindest auf den ersten Blick nur bestätigen. Einen Haltbarkeitstest und die Pflegewirkung kann ich nach einem einzigen Auftrag nicht bestätigen, aber bei einem preisgekrönter Lack wird das bestimmt jemand anderes getan haben. Der Hauch von Luxus deckt sich auch mit meinen bisherigen Eindrücken, zum Beispiel aus Social Media, zum Online Shop selbst.

 

1 Comment

  • Samy Farbgeschichten

    Ich finde das Flacon ja irgendwie toll. Das sieht schon so hochwertig aus, eher wie ein Parfum Flacon von der Größe und Form her. Aber echt toll. Und auch der Lack, der hat eine wirklich schöne Farbe! 🙂 viel Erfolg für den zweiten Teil deiner Bachelor Arbeit 🙂

    25. Januar 2018 at 11:04 Reply
  • Leave a Reply

    You may also like