Monatsfavoriten | Juni Favoriten 2018

Posted in Monatsfavoriten
on 30. Juni 2018

[Werbung] Hallo Freunde, heute habe ich die Juni Favoriten für euch. Es ist der Wahnsinn, wie schnell das erste Halbjahr vorbei gegangen ist.

Blogtechnisch ist bei mir aktuell echt die Luft raus – diese ganzen neuen Regelungen schüren eine permanente Angst vor meinem Hobby bei mir. Geht es da noch jemandem so?

Einige der gezeigten Produkte sind Produktzusendungen. Diese markiere ich wie immer für mehr Transparenz mit einem ‘*+’.

Juni Favoriten

Deutschland Streifen

Die Juni Favoriten sind alle Likeanzahltechnisch sehr nah beieinander. Allgemein war das ein eher schlechter Monat für mich, auf Instagram-Zahlen bezogen. Ziemlich schlecht lief es auch für unsere Fußball-Jungs. Für sie ist die WM zwar gelaufen, aber mich hält das nicht ab weiterhin die Spiele zu verfolgen. Außerdem haben meine WM Designs Spaß gemacht. Zu diesem hier gibt es neben einem Tutorial, auch einen Blogpost. Einen kleinen Facepalm Moment zu diesem Design habe ich aber noch: vor lauter Farben abzählen und filmen habe ich die Akzentnägel falsch herum aufgebracht. Einmal haben wir Schwarz-Rot-Gold, das andere mal Gold-Rot-Schwarz. Tja, knapp vorbei ist auch daneben.

Benutzt habe ich: OPI – Big Apple Red*, Sea, Sun and Sand in my Pants*, Live Love Polish – LBD*, Lina Lackiert Shop – Gestreift* und Latexmilch*

 

Bon Boyage

Unendlich verspätet hat essie die Bon Boyage LE versendet. Ich freue mich, wünsche mir aber gleichzeitig, dass die Kollektionen vor Verkaufsstart versendet würden. Bon Boyage ist ein zauberhafter Salbei-Eukalyptus-Ton mit dem ich mich anfreunden konnte. Vielleicht, nur vielleicht habe ich mich sogar ein kleinen wenig verliebt. Ob euch meine Swatches nun wirklich so gut gefallen oder ob es das Foto nur aus Mangel an Nailart in die Favoriten weiß ich nicht.

Gezeigt wird: essie – Bon Boyage*

 

Anchor Down

Und gleich noch ein essie hinterher. Eine tolle Unfarbe und ein One-Coater, was will man auch mehr? Auf Grund der sehr verspäteten Zusendung der Lacke war ein kollektionseigener Blogpost irgendwie hinfällig. Trotzdem möchte ich hier zusammenfassend die gute Qualität der Farben loben. Abgesehen von (wieder mal) einem Pinselgate war ich mit allen Lacken zufrieden.

Gezeigt wird: essie – anchor down

 

Marmor 101

MoYou London bringt aktuell genau die Muster auf deren Stempelplatten heraus, welche ich unbewusst schon immer gewollt habe. Ganz neu auch mit Marmormuster. Hält der Hype überhaupt noch an oder ist das schon wieder vorbei?

Benutzt habe ich: MoYou London – Explorer 33*, white knight*, silver fox*, after the storm*

 

Feelings

OPI kollaboriert aktuell mit der Schmuckmarke feelings. Das gemeinsame Konzept ist ein magnetischer Ring, der durch Nagellack individuell verändert werden kann. Die einzelnen Elemente lassen sich beliebig Austauschen und zusammenstecken. Das Konzept als solches finde ich spannend, dennoch stören mich zwei Dinge: der Lack trocknet wirklich langsam bei den aktuellen Temperaturen, dementsprechend ist ein spontanes Umlackieren mal eben so schwierig. Außerdem ist der Ring an meinen Spargelfingern sehr massiv. Ich trage seit einem Jahr jeden Tag an genau diesem Finger einen Ring (Ringgröße 50) und konnte mich bisher daran gewöhnen. Nennt mich Zimperlieschen… nein, Zimperlina.

Gezeigt wird: OPIxFeeling – Ring* mit schwarzem Abschluss und OPI – Tile Art to warm the Heart*

 

Splish, Splash

Noch so ein WM Design… ich hätte gerne noch weitere gepinselt. So ein bisschen Nationalstolz tut uns allen doch gut, besonders da die Politik mich aktuell mehr zum Kopfschütteln anregt als alles andere. Splatter Nailart bietet sich aber wirklich für jeden Anlass an. Die Farben sind natürlich einfach austauschbar und man hat alle benötigten Produkte daheim. Eine kurze Anleitung gibt es aber im WM Blogpost.

Benutzt habe ich: OPI – Alpine Snow*, Big Apple Red*, Sea, Sun and Sand in my Pants*

 

Augenklimpern

Augen Make-up entwickelt sich bei mir aktuell zu einer zweiten Leidenschaft und diese Spielereien möchte ich gerne auch teilen. Ich freu mich riesig, dass dieser Look bei den Juli Favoriten mitspielen kann. Hoffentlich verschrecke ich damit keinen. Der Fokus wird in Zukunft aber trotzdem bei den Nägeln bleiben.

Benutzt habe ich: Morphe – Jaclyn Hill Palette, Ardell – Demi Wispies (kein Fan), MAC – Oh Darling, Tarte – Shape Tape in  Light, Loreal – Stick Foundation

 

Picture Perfect

Inspiriert von Laublm habe ich mich auch mal an ein Picture Polish Gradient gewagt. Die dritte Farbe hätte ich mal leichter weggelassen, aber was solls. Um kleine Makel zu verstecken habe ich dann (oh Überraschung!) Farn darauf gestempelt. Abwechslung muss ja schließlich sein, immerhin hab ich das Farnmuster mal gewechselt. (*Sarkasmus Ende*) Das zählt doch auch, oder?

Benutzt habe ich: Picture Polish – Dandelion, Meow, Kryptonite, MoYou – Tropical 36*, Essie – Good as Gold

 

Farn Teil 2

Hiermit erklärt sich vielleicht auch der Sarkasmus vom vorherigen Juni Favoriten. Ich mag das Design sehr. Den Monat allgemein… es waren viele gute Fotos und Nailarts dabei. Tatsächlich stimme ich den Favoriten diesem Monat weniger zu wie sonst.

Benutzt habe ich: MoYou London – Explorer 33*, Tropical 36*, white knight*, silver fox*, after the storm*

 

♥ Lina

 

 

 

 

Leave a Reply

You may also like