Live Love Polish | Mojave Collection [DE|EN]

Posted in Ganze Kollektion, Swatches
on 15. April 2018

[Werbung – Produktzusendung] Heute möchte ich euch die wunderschönen Cremelacke der Mojave Collection von Live Love Polish vorstellen. Insgesamt gibt es sechs Farben, welche seit 10.04. erhältlich sind. Wie immer mit Live Love Polish sind die Farben nur für limitierte Zeit erhältlich. Beim Kauf der gesamten Kollektion als Set können außerdem noch einige $$ gespart werden. Sobald ich die 18.000 Follower auf Instagram geknackt habe, wird eine brandneue Mojave Kollektion an euch verlost und ich freue mich so!

[PR-Sample] Today I want to present the beautiful creme polishes of the Mojave Collection by Live Love Polish. In total there are six colors, which are available since 04/10. As per usual the polishes are only available for a limited time. You can save some $$ when purchasing the full collection as a set.

Live Love Polish – Mojave Collection

Moonscape

Ich verzichte im Rahmen dieses Blogposts auf meine geliebten Galerien, einfach da die Lacke “nur” Creme-Finishes haben. Somit sind unterschiedliche Posen und Lichtverhältnisse für die Effekte des Lackes nicht weiter entscheidend. Moonscape war Liebe auf den ersten Blick für mich. Dieser zarte Lavendelton ist gleichzeitig sauber und pastellig. Ich habe für ein ebenmäßiges Ergebnis zwei Schichten benötigt. Diese gleichen sich aber wunderbar von selbst aus und der Auftrag ist überhaupt gar kein Problem. Ich bin gleichermaßen begeistert und verliebt!

As the polishes are “only” creme polishes I won’t be using my beloved galeries in this posts. Different poses and light situations aren’t neccessary in this case to show of the effects of the polishes. Moonscape was love at first sight for me.  The soft lavender color is clean and pastel at the same time. For an even result I applied two coats. These level beautifully and the application was super easy. I am a bit scared of this kind of colors thanks to other brands, but this one was applying like a dream. I am happy and in love!

 

Sandstorm

Sandstorm hat mir anfangs an mir überhaupt gar nicht gefallen. Null. Nada. Zero. Innerlich habe ich aufgestöhnt, weil der Lack in der Flasche doch so unglaublich hübsch ist. Irgendwie war die Helligkeitsstufe sehr, sehr nah an meiner Hautfarbe. Dadurch hat der Lack einfach überhaupt gar nicht gewirkt. An einigen Nägeln bin ich mit einer Schicht perfekt hin gekommen, an anderen habe ich zwei aufgetragen. Da der Lack zwar super pigmentiert, dabei aber nicht unbedingt das cremigste (dabei aber trotzdem angenehm im Auftrag) ist habe ich für etwas Volumen zusätzlich noch Topcoat aufgetragen. Da mein Swatchmarathon unterbrochen wurde musste ich noch einige Zeit mit der Farbe herum laufen… und dann war es doch noch Liebe.

Sandstorm I didn’t like on me at all. That color was a no-no. Big times. My inside was crying when I first applied it, because the color looked so nice in the bottle. The brightness ( or darkness) is really close to the one of my skin color, so it just didn’t look nice at all. On some nails I only had to apply one coat, on others I needed a second coat. The formula is easy to apply but not the creamiest thing ever (which is still comfortable and unproblematic). Therefore I went with a layer of topcoat for more volume. My swatching marathon was interrupted and I was forced to keep wearing the color for several hours… after that, I was in love.

 

Agate

Mein persönliches Highlight der Mojave Collection. Agate ist ein zartes Hellblau mit einem Hauch Mint. YAAAAS also zur Farbe. Die Formulierung ist leider mit die schlechteste der ganzen Kollektion. Die Farbe deckt nach zwei Schichten, wird aber nicht 100% glatt. Dieses Problem lässt sich aber ganz leicht mit Topcoat aushebeln. Den Quick Dry Topcoat von Live Love Polish kann ich an dieser Stelle nur auch mal lobend erwähnen. Ich mag ihn sehr. [Anmerkungen: ich möchte immer ehrlich meine persönliche Meinung wieder geben und positives, aber auch negatives hervorheben. Wenn ich im Falle von LLP von “schlechter” Formulierung rede, meckere ich auf höchstem Niveau. Im Vergleich mit anderen Marken (sehr populären) ist diese immer noch hervorragend.]

My personal highlight of the Mojave Collection. Agate is a delicate light blue with a hint of mint. YAAAAS to the color. The formula sadly is the worst of the entire collection. It is opaque after two coats, but doesn’t dry completely even. I would suggest using a coat of topcoat. I would recomend my current favorite, the Qick Dry Topcoat by LLP. [Disclaimer: I always try to explain my personal experience with polishes and mention the positive, but also the negative. So when I am taking about a “bad” formula here it complaining on a very high level. In comparison with other (popular) brands the quality is still really, really good.]

 

Cactus Flower

Cactus Flower ist sehr jelly in der Konistenz. Der Auftrag war immer noch gut und einfach. Gar nicht schleimig, wie man das manchmal von anderen Marken kennt. Man fühlt aber einfach einen leichten Unterschied zu den anderen Lacken. Hier ist mir auch mal wieder aufgefallen, wie lange ich gebraucht habe um mit dem Pinsel von LLP klar zu kommen. Inzwischen gehen mir die Lacke super einfach von der Hand und ich kann den recht schmalen Pinsel sehr schätzen.

Cactrus Flower has a very jelly consistency. Application is still very good and easy, but it feels a bit different in comparison with the ofter colors. I needed three very thin, or two thicker coats for opacity. I once again realized how much I like the thin LLP brush. It took me quite some time to get used to it, but now I am super quick with them.

 

Desert Dusk

Desert Dusk hat mich im Zwiespalt. Einerseits ist es eine recht gewöhnliche Farbe. Beerige Dunkelrots gibt es wie Sand am Meer, ABER hier überzeugt mich der Auftrag wieder einmal. Der Lack ist cremig, pigmentiert und trägt sich quasi von selbst auf. Ein One-Coater bei dem kleine Korrekturen nicht gleich in einem Kriegsfeld auf der Nagelhaut ausarten. Kein Ausbluten, Geschmiere oder Verfärben. Deshalb, ja die Lacke sind hochpreisig, aber wer an solch einer Farbe wirklich lange viel Freude hat kann hier ohne schlechtes Gewissen investieren.

Desert Dusk has me in a conflict. One the one hand it is a pretty common color. Beery dark reds are available countlessly. BUT the formula and application on this one really convinced me. The polish is creamy, pigmented and lovely. It is also a one-coater that doesn’t make clean up difficult and turn the cuticles into warzone. No bleeding, smudging or staining. So, yes. The polishes are on the rather expensive site, but if you really like colors like this and you get good use out of it… go for it!

 

Desert Rose

 

 

 

Mein Fazit? Ich liebe diese Kollektion. Die Farben einzeln sind traumhaft, aber auch toll in Kombination miteinander. Besonders die zarten Farben Moonscape und Sandstorm stechen für mich heraus, einfach weil ich bei solch zarten Farben oft schlimmes erwarte was den Auftrag angeht. Wie gefällt euch die Kollektion?

Weitere Kollektionen: Sweet Treats, Cottontail, The Fantasy, On The Rocks

1 Comment

  • Samy Farbgeschichten

    Die sind ja wirklich allesamt grandios. Ich glaube aber mein Favorit ist Moonscape 🙂

    16. April 2018 at 20:40 Reply
  • Leave a Reply

    You may also like