Browsing Category:

Uncategorized

Sally Hansen | Hochzeitskollektion 2017

Posted in Ganze Kollektion, Uncategorized
on 12. Mai 2017
And she said yes ist die neue Hochzeitskollektion aus der Complete Salon Manicure Reihe von Sally Hansen. Die Lacke sind limitiert und sollen für zauberhafte Hände am großen Tag sorgen.
Die Lacke wurden mir kosten- und bedingungslos zugeschickt.

Continue reading

Sudio Sweden | VASA BLÅ

Posted in Uncategorized
on 10. April 2017
Kurz vor meinem Urlaub bekam ich ein wahnsinnig tolles Päckchen von Sudio Sweden mit deren In-Ear Kopfhörern VASA BLÅ.
Ich habe sie in den letzten 3 Wochen ausreichend getestet und möchte sie wirklich weiter empfehlen.
Die Kopfhörer werden in einer Box mit Magnetverschluss geliefert, welches sofort einen hochwertigen Eindruck vermittelt. Darin befinden sich zwei kleinere Schachteln, einmal mit den Kopfhörern selbst und die andere mit allem Zubehör.
sudio schweden vasa bla
Beinhaltet sind neben den Kopfhörern auch verschiedenste Nubsies (in 4 Größen), eine Cable Clip in Roségold, Ladekabel, Ledertasche zur Aufbewahrung, Garantiekarte und Anleitung.
Die Kopfhörer sind mit jedem Bluetooth-fähigen Handy nutzbar und einfach in der Bedienung. Man legt das Kabel über den Nacken und trotz der Bedienleiste auf der einen und dem Akku auf der anderen Seite, leicht und komfortabel zu tragen.
Die kabellose Verbindung ist in vielen Situationen super praktisch, im Alltag oder im Fitness, da man eine ganz andere Bewegungsfreiheit genießen kann. Auch kann man sein Handy so in den tiefen der Tasche lassen und es somit vor Diebstahl oder Sand am Strand schützen.
Die Klangqualität empfinde ich als Laie als sehr gut. Der Vorteil von In-Ear Kopfhörern, das Abschotten von Außengeräuschen, erfüllen sie auch im hektischen Verkehr von Kuala Lumpur sehr gut. Mit persönlich vielleicht schon zu gut, da es im Straßenverkehr doch gefährlich ist, wenn man so gar nichts hören kann.
Die minimalistische und superschicke Optik überzeugen mich und machen die Kopfhörer auch mit geschlossenen Haaren zu einem tollen Accessoire.
sudio schweden vasa bla

Zahlen, Daten, Fakten:

Die Kopfhörer kosten 90€, Versand ist frei, außer man wünscht Expressversand und somit eine Lieferung in 1-2 Werktagen. Dieser kostet 4,99€.
Mit meinem Code ‘alinasnailplace15’ gibts 15% Rabatt (ich verdiene daran nicht).
Mein Sample wurde sehr zügig von Sudio Schweden versandt und somit auch super schnell zugestellt.
Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Die Bewertung entspricht zu 100% meiner Meinung.

[Allgemeinwissen] Inhaltsstoffe

Posted in Uncategorized
on 2. Februar 2017

Häufig wird in der Nagelwelt von 3Free und 5Free (ja, sogar 7Free) gesprochen und der breiteren Allgemeinheit ist auch bekannt, dass das eine gute Sache ist, aber was genau es bedeutet möchte ich euch in diesem Beitrag erklären.

Kosmetik und ihre Inhaltsstoffe werden überwacht und es gibt Richtlinien über die Konzentration der einzelnen Stoffe, die natürlich nicht in lebensbedrohlichen Mengen in Nagellack vorkommen, aber dennoch finde ich man sollte sich über den Nagellack, den man trägt, informieren.

 Bevor ich auf die einzelnen Chemikalien eingehen möchte, werde ich euch die Einstufungen einzeigen.

3Free ist ohne Formaldehyd, Dibutylphtalat und Toluen. 5Free ist außer den 3 genannten Chemikalien außerdem noch ohne Formaldehyd Harze und Campher. 7Free schließt außerdem noch die Eigenschaften vegan und tierversuchsfrei mit ein.

Toluen ist eine Flüssigkeit mit dem Geruch von Lackverdünner. Durch das Einatmen oder Kontakt mit der Haut kann es zu Irritationen dieser führen. Außerdem kann es, durch das Einatmen von hohen Mengen, schädlich für das Nervensystem sein und zu Schwindel und Übelkeit führen. Toluen kann außerdem zu Geburtsdefekten und Entwicklungstörungen an Kindern während der Schwangerschaft führen bei ausgedehntem Kontakt damit.
Findet sich in den Inhaltsangaben auch unter folgenden Bezeichnungen Toluol, Methylbenzen oder -benzol, Phenylmethan, Anisen, Retinaohtha. (ich gebe mir hier wirklich Mühe, aber ob die Namen zu 100% richtig geschrieben sind kann ich nicht versprechen :-/ )

Dibutylphthalat ist ein häufig genutzter Weichmacher der mit Krebs in Verbindung gebracht wird. Auch wird diese Chemikalie wird mit Geburtsdefekten und Schädigungen des Erbguts in Verbindung gebracht, was durch Studien mit Labortieren belegt wurde.
Auch bezeichnet als Phthalat und -phthalat.
 

Formaldehyd ist eine Chemikalie die schon in kleinen Mengen toxisch ist. Die Dämpfe davon sind reizend und können zu Asthma und Atemwegserkankungen führen. Außerdem wird es direkt mit der Entstehung von Krebs in Verbindung gebracht.
In den Inhaltsangaben als Quanternium 15, Sodium Hydroxymehylglycinate und -urea, DMD-Hydantoin, Bronidox und Diazolidinyl bezeichnet.

Formaldehyd Harze sind eine abgeleitete Form von Formaldehyd und wird hauptsächlich für die Produktion von Beschichtungen und Klebstoffen genutzt. Es ist nicht so giftig wie Fomaldehyd selbst aber trotzdem ein Allergen und kann zum Beispiel zu Ekzemen fügen.
Es gibt sie in mehreren Formen, zum Beispiel Tetramethylol glycoluril, Dimethylol Glycol / -urea.

Campher kann in großen Dosen zu Krämpfen und Desorientierung führen. Es funktioniert als Abdeckung des Nagels. Es entzieht dem Nagel Nährstoffe und führt zu gelben Verfärbungen des Nagels.
Auch als Camphor bezeichnet.

[Lust und Laune Lack] Regenbogen

Posted in Uncategorized
on 21. Januar 2017

Der Einhorn-Regenbogen-Glitzer-Trend ist aktuell wohl an seinem Höhepunkt angelangt. Passenderweise geht Lust und Laune Lack mit dem Thema Regenbogen in die nächste Runde.

Folgende Farben habe ich benutzt, von Essie sind Go Ginza, Going Guru und Tart Deco. Von MoYou London Bahamas Punch und After the Storm (ein beinahe Dupe zu Find me an Oasis EU).

Die einzelnen Farben habe ich mit einer MoYou Frenchy Platte gestempelt. Durch das überlappen der einzelnen Farbschichten sind teilweise neue Farben entstanden, was ich persönlich richtig cool finde!

Und schon ist dieser Beitrag auch schon wieder vorbei… wer mehr lesen will muss sich leider etwas gedulden. Die liebe Jasmin hat wohl gerade ein paar Probleme mit dem Blog.
Nächste Woche möchten wir die Farbe Kupfer in den Mittelpunkt rücken.
Hier gehts zum Blogpost und der Collage für nächste Woche. Vielen lieben Dank für die zahlreichen Teilnahmen.

[Lust und Laune Lack] Schwarz-weiß

Posted in Uncategorized
on 14. Januar 2017

Lust und Laune Lack meldet sich auch diesen Samstag wieder mit einem neuen Thema. Dieses Mal wollen wir die Farben Schwarz und Weiß verbinden und daraus ein Design zaubern.

Mein Design ist angelehnt an die Schwarz-Weiß Kombi von Maria von @so_nailicious und hat mein Herz schon vor Jahren im Sturm erobert. Ich bin bei weitem nicht so akkurat wie sie (hier) aber ich habs zumindest versucht. Und das schon zum 2. Mal (hier)

Benutzt habe ich wie immer Blanc und Licorice von Essie, dazu Acrylfarbe zum anzeichnen. Meine Mani ist komplett freihand gezeichnet und weckt das dringende Verlangen nach vernünftigen Pinseln in mir. Hat jemand eine Empfehlung? 

Und schon ist dieser Beitrag auch schon wieder vorbei… wer mehr lesen will muss sich leider etwas gedulden. Die liebe Jasmin hat privat gerade etwas mehr zu tun und wird wohl erst demnächst hierfür lackieren. 
Nächste Woche möchten wir uns dann dem Einhorntrend anschließen und Regenbogen Designs zaubern.

vlnr: Diana, Iris, ich und Jasmin

[Lust und Laune Lack] Lieblingslack 2016

Posted in Uncategorized
on 8. Januar 2017
2016 ist gerade so vorbei und Lust und Laune Lack möchte diese Woche noch ein letztes Mal zurück denken und den Lieblingslack 2016 ehren.
Gar nicht so einfach sich hier zu entscheiden, mein Jahr war super vielfältig und ich durfte vieles testen und ausprobieren. 
Beim Sichten meiner Sammlung hat sich aber ein Lack immer wieder in meine Erinnerung geschlichen. Midnight Escape von Yves Saint Laurent habe ich euch bereits zum Thema Texturen vorgestellt und zu diesem Thema hier möchte ich es gleich noch einmal tun.

Diesem Lack bin ich wochenlang nachgejatgt und bin überglücklich ihn zu besitzen zu dürfen. Auf den ersten Fotos habe ich ihn mit Topcoat geglättet wodurch er auch zu meinem Highlight wird. Er funkelt einfach wunderschön.
Und schon ist dieser Beitrag auch schon wieder vorbei… wer mehr lesen will kann ja bei Jasmin vorbei schauen. 😉
Nächste Woche möchten wir uns dann Schwarz-Weißen Designs verschreiben.
Hier gehts zum Beitrag und der Collage von letzter Woche.